Neugestaltung des Angers, Burgstädt, ein 3. Preis

Auslober:
Stadtverwaltung Burgstädt
Zeitraum:
2017

 

Eingeladener Realisierungswettbewerb

3. Rang / 3. Preis
(ein 2. Preis wurde nicht vergeben)

Der historisch für Feierlichkeiten, Schausteller und Wettkämpfe genutzte Anger wird revitalisiert und seine Qualitäten geweckt. Der neugestaltete Anger wird die Stadtquartiere verbinden und als zusammenhängende innerstädtische Freifläche für Jung und Alt die Bedürfnisse nach Grün und Erholung wie auch nach Sport und Bewegung und nach einem Ort für Feierlichkeiten und Feste erfüllen. Besonderes Augenmerk wird auf die Multifunktionalität der Anlage gelegt.

Zurück

Impressum | Datenschutz