Denkmalpflegerische Analyse SKH Großschweidnitz

Auftraggeber:
SIB NL Bautzen
Zeitraum:
2008

 

Das Sächsische Krankenhaus Großschweidnitz befindet sich auf einem parkähnlichen Gelände von ca. 23 ha Größe. Die Freianlagen, erfuhren in den gut 100 Jahren ihres Bestehens eine erhebliche Überprägung. Als Grundlage für die Analyse wurde der gesamte Baumbestand erfasst und in einem Plan verortet. Durch eine Überlagerung der historischen Pläne mit heutigen Lageplänen und der Gehölzstruktur konnten Veränderungen belegt und historische Verläufe in der Freiflächengestaltung sowie in der Baumebene verdeutlicht werden. Daraus abgeleitet wurden Empfehlungen für den weiteren denkmalgerechten Umgang mit der Anlage formuliert.

Zurück

Impressum | Datenschutz