Philosophie des Büros in der Freianlagenplanung ist eine klare und geradlinige Gestaltung, die dennoch Vielfalt und Eigenart zuläßt und der Fantasie Raum gibt.

Dabei spielt die Auseinandersetzung mit der originären Aufgabe des jeweiligen Projektes eine große Rolle, um bei größtmöglicher Nutzerorientierung eine qualitativ hochwertige, funktionale und nachhaltige Lösung zu finden. Sie soll auch in räumlicher Beziehung und unter sozialen, ökologischen und städtebaulichen Gesichtspunkten Bestand haben.

Die Aufgaben reichen dabei von der Gestaltung des öffentlichen Raumes über die Wohnumfeldverbesserung bis zum privaten Innenhof, von der Stadtteilentwicklung über Parkanlagen bis zum Villengarten. Langjährige Erfahrungen bestehen in der Sanierung und Erweiterung von denkmalgeschützten Anlagen und Bauwerken im Freiraum.

In den letzten Jahren konnte die Kompetenz auf dem Gebiet der Bauleitplanung ausgebaut werden. Neben der Erstellung von Umweltberichten und Grünordnungsplänen konnte die komplexe Erstellung von Bebauungsplänen aus einer Hand erfolgreich angeboten werden. Dabei wurde durch hase landschaftsarchitektur die vollständigen Leistungen des Bebauungsplanes, des Umweltberichtes, des Grünordnungsplanes und der Verfahrensführung einschließlich der Erstellung der Verfahrensakte erbracht. Die parallele Teiländerung des Flächennutzungsplanes sowie die Unterstützung bei der Freistellung ehemaliger Bahnbetriebsflächen wurden projektabhängig geleistet.

Die inhaltliche und strategische Beratung von öffentlicher Hand oder privaten Unternehmen bei Entwicklungsprozessen und Neuorientierungen im Freizeit- und Tourismussektor wird durch hase landschaftsarchitektur ebenfalls geleistet. Geboten wird eine Planung aus einer Hand, die gestalterische, inhaltliche und betriebswirtschaftliche Elemente wie auch die Ansätze für Marketing enthält. Bei diesen komplexen Aufgaben erfolgt projektbezogen eine Zusammenarbeit mit Tourismusberatern, Designern und Kaufleuten, mit denen zum Teil langjährige gemeinsame Erfahrungen in diesem Bereich bestehen. Wichtiger Baustein ist bei diesen Projekten die Moderation zwischen Bürgern, Verwaltung und Auftraggeber und die Vermittlung der Planungsprozesse gegenüber einer interessierten Öffentlichkeit.

Weiterhin stellen die naturschutzfachlichen Begleitpläne und Eingriffsgutachten und die Ökologische Baubegleitung bei Infrastrukturvorhaben einen Arbeitsschwerpunkt dar. Die berufliche Qualifikation sowie die Kenntnis des Umweltrechtes und der ökologischen Zusammenhänge bilden dabei die Grundlage für umfassende Strategien der Konfliktvermeidung und Konfliktlösung ebenso wie der Beratung der Auftraggeber und Baubeteiligten.

Bei allen Projekten besteht, sofern es die Aufgabe erfordert, eine enge Zusammenarbeit mit Kollegen der Hochbauarchitektur, des Straßen- und Tiefbaus und der Tragwerksplanung, aber auch mit Biologen und Geologen oder Wirtschaftskaufleuten, Regionalplanern und Beratern.

Dabei erfolgt eine fachbezogene Beratung des Auftraggebers im Team mit Fachplanern ebenso wie eine integrierende fachübergreifende Planung und Moderation des Entscheidungsprozesses unter Federführung von hase landschaftsarchitektur.

Impressum