Haus am Karswald Arnsdorf - Sanierung und Erweiterung Wohnstätte B5

Auftraggeber:
SIB NL Bautzen
Leistungsphasen:
1-8
Zeitraum:
2016-2019

 

Eingliederung der neuen Nutzung als Wohnstätte in die denkmalgeschützte Parkanlage des Sächsischen Krankenhauses Arnsdorf unter Berücksichtigung zeitgemäßer Gesundheits- und Therapieansätze, wobei das Bestandsgebäude saniert und um 2 Anbauten erweitert wird. In den denkmalgeschützten Park sind die gewünschten Therapieangebote und die neue Erschließungssituation einzufügen. Die verschiedenen Park- und Hofbereiche werden entsprechend der unterschiedlichen Nutzeranforderungen gestaltet.

Die technische Aufgabenstellung beinhaltete dabei die Sanierung und Erweiterung des Erschließungssystems mit Straßen und Wegen unterschiedlichen Ausbaugrades, die Sanierung und Erweiterung der Abwassermedien und die Errichtung von Zugangbeschränkungen.

Zurück

Impressum | Datenschutz